Die Wivertis GmbH bietet effiziente IT-Lösungen für die öffentliche Verwaltung und privatwirtschaftliche Unternehmen

 

WIVERTIS stellt Fachverfahren JuMBo bereit

Kinder und Jugendliche sind ein zentraler Pfeiler unserer Gesellschaft. Jugendämter müssen frühzeitig erkennen, wenn ein Heranwachsender Unterstützung bedarf, und entsprechend handeln. Mit einem eigens entwickelten, IT-gestützten Fachverfahren „JuMBo“ hat die Stadt Wiesbaden zusammen mit WIVERTIS, dem ITK-Dienstleister der Stadt, 2011 ihre Aktivitäten im Bereich Jugendhilfe optimiert.
JuMBo ist ein IT-gestütztes Fachverfahren, das eigens von der Stadt Wiesbaden und WIVERTIS entwickelt wurde. Es ermöglicht, Jugendhilfemaßnahmen mit Hilfe eines Formulars zu planen, Ziele, Maßnahmen, Ergebnisse und Gespräche zu erfassen. Die Portalanwendung erlaubt das Anlegen, Ausfüllen, Fortschreiben, Speichern und Ausdrucken des Jugendhilfemaß- nahmenbogens, der als Planungs- und Vereinbarungsgrundlage dient.

JuMBo entstand aus einer gesetzlichen Grundlage heraus. Vormals wurden die Fallverläufe der Maßnahmen für Kinder und Jugendlichen und deren Maßnahmen in Papierform festgehalten. Mit der Einführung von JuMBo als elektronische Unterstützung sind die Daten nun verwertbarer, sicherer und leichter zu bearbeiten. Die Folge ist eine Erleichterung der Arbeit in der Bezirkssozialarbeit, eine einfachere Organisation durch elektronische Übergabe in andere Bezirke und eine schnelle und flexible Umsetzung. Das Anlegen und die letzte Änderung sowie der zuständige Sozialarbeiter werden dokumentiert. Die Berechtigung erfolgt über die Zugehörigkeit des Users zu einer so genannten RAG (regionale Arbeitsgruppe) und dem entsprechenden Bezirk.

Der Datenschutz hat bei diesen hochgradig sensiblen Personendaten natürlich oberste Priorität. Entsprechend kommen bei dem Fachverfahren unterschiedliche Verschlüsselungs- und Authenti­fizierungstechnolo­gien, wie etwa Single Sign On, zum Einsatz.

Im Hinblick auf die weitere Entwicklung der Jugendlichen bietet JuMBo entscheidende Vorteile:

Sozialarbeiter und Betreuer können Handlungszusammenhänge und –motive schneller erkennen, Entwicklungen bezüglich der Stärken und Schwächen der Heranwachsenden leichter identifizieren, Ziele anhand aktueller Entwicklungen festlegen und ohne großen zeitlichen Aufwand Fortschritte überprüfen und dokumentieren.

Als Betriebsvariante hat die Stadt Wiesbaden ein Application Service Provider (ASP)-Modell gewählt, bei dem WIVERTIS als Dienstleister JuMBo online zur Verfügung stellt. Daher steht WIVERTIS den städtischen Mitarbeitern auch heute beratend zur Seite, hält die nötigen Rechenkapazitäten vor und stellt einen reibungslosen Betrieb der Lösung sicher. Zum Service gehört darüber hinaus eine moderne Speicher-, Backup- und Archivierungsstrategie für eine optimale Verfügbarkeit der Daten.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich bitte für weitergehende Informationen an unser Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 
 

© WIVERTIS GmbH